Coachinglehrgang

Titelfoto zum Coachingangebot Zertifikatslehrgang

AGB - Akademie für Gruppe und Bildung - Logo - Coachinglehrgang

Reise zur Lösung

systemische Coaching Kompetenz mit dem Coachinglehrgang entfalten 

5 Seminare / Coachinglehrgang

 

Lösungsfindung und Weiterentwicklung begleiten als Leiter-In, Berater-In, Ausbildner-In, Lehrbeauftragte-r, Führungskraft, Trainer, Therapeut-In.

Logo für das Bildungshaus St. Hippolyt - Coachinglehrgang

Teilnehmer des Coaching-Zertifikatslehrgang, Beratung, Führung, Training, Persönlichkeitsentwicklung, Coaching

Systemische Coaching Kompetenz entfalten: 5 Seminare / Lehrgang

Ein Problem ist eine Frage, auf die mehrere Antworten möglich sind.
Coachend begleiten Sie die Reise zu individuellen Lösungen, beraten ohne Ratschlag.

„Souveräne Präsentation! Paul Lahninger hat eine feine Art, die Dinge beim Namen zu nennen und seine große Lebenserfahrung mit den Menschen zu teilen.“

Lutz Axel Priebe, Karlsruhe

Seminare im Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten, www.hiphaus.at
2019 jeweils Mi, 16 Uhr bis 21:45, Do, 8:30 bis 21:00 und Fr, 8:30 bis 15:45
10 min. Videoeinblick: www.topseminare.at „Coaching-Kompetenz“
Gerne schicken wir das Buch zum Lehrgang unverbindlich zur Ansicht.

Infoabend für den Lehrgang 2020 am Di, 8. Oktober 2019, 18.oo bis 20.oo im Bildungshaus St. Hippolyt

Reise zur Lösung, Teamcoaching

Coaching als Haltung und Kompetenz

Fr, 10. Jänner, 16 Uhr bis So, 12. Jänner 2020, 13 Uhr
Bh. St. Hippolyt, St. Pölten, Paul Lahninger
Sie begleiten Lösungsfindung und Eigenverantwortung. Ihre Zuversicht schafft neue Spielräume.
• Rollenwechsel vom Führen zum Begleiten bewusst vollziehen
• systemische Gesprächsführung erproben: durch ressourcenorientiertes Feedback ermutigen
• Führung als wechselseitiges Beziehungsgeschehen verstehen

Als Coach richte ich meine Aufmerksamkeit auf die Veränderung, ich habe ZUTRAUEN zu Lernfähigkeit und Weiterentwicklung. z. B. „In welchen Situationen bist du bereits in der Qualität deines Zieles?“

„Von jedem Seminar des Coaching-Lehrgangs bin ich mit einem reichen Schatz an neuen Erfahrungen nach Hause gefahren. Die „konstruktive Gesprächskultur“ bringt Entspannung in Schul-Alltagssituationen, von Vorgesetzten hin bis zu Elterngesprächen.“
Andrea Stöger, Musikum

→ weiterlesen

Teams coachen: Teamentwicklung begleiten

Mi, 26. Februar, 16 Uhr bis Fr, 28. Februar 2020, 15:45 Uhr
Bh. St. Hippolyt, St. Pölten, Paul Lahninger
Team-Selbsterfahrung stärkt Verantwortung, Zusammenhalt und freudvollen Teamgeist.
• Teamarbeit konkret erleben, Begleitung von Teamprozessen trainieren
• Entscheidungs- und Beratungsprozesse im Team begleiten, Fallen der Teamdynamik erkennen
• methodische Leitfäden, um wirksam zu moderieren

Teams entwickeln sich in 2 Dimensionen: in Beziehungsqualität plus Arbeitshaltung. Dies gelingt in Klärung von Unstimmigkeiten, Aussprechen von Interessen, im gemeinsamen Blick auf Qualitäten und indem bei Entscheidungen möglichst hohe Zustimmung erarbeitet wird.

„Das Seminar „Teams coachen“ war ein wichtiger Meilenstein für meine Arbeit als Führungskraft.“
Mag. Regina Wolf-Egger, Leiterin Sozialzentrum Südoststeiermark

→ weiterlesen

Kreativ beraten: Systemische Methoden

Mi, 1. April, 16 Uhr bis Fr, 3. April 2020, 15:45 Uhr
Bh. St. Hippolyt, St. Pölten, Reinhold Rabenstein
In kreativen Prozessen konstruieren Sie hilfreiche Wirklichkeiten und nützliche Positionen.
• Von A „Apfelstrudl“ bis Z „Zeitlinienarbeit“ in Coaching und Supervision
• in Aufstellungen Lösungsbilder erkunden
• das Buch „kreativ beraten“ von R. Reichel und R. Rabenstein ist im Seminarpreis inkludiert

„Hab mich nach „kreativ beraten“ sehr mittig gefühlt, man kann wirklich durch Begegnungen wachsen. Das „Ampel-Coaching“ heißt in unserem Team nur mehr „Reinhold-Methode.“
Wolfgang Bitzinger,  in-come-Jugendcoaching, Wien

→ weiterlesen

Kreativ beraten

Konfliktlösung: Impulse zur Mediation 

Do, 30. April, 16 Uhr bis Sa, 2. Mai 2020, 15:45 Uhr
Bh. St. Hippolyt, St. Pölten, Paul Lahninger
Im Wissen um Eskalations-Dynamik unterstützen Sie Verständnis und Versöhnung.
• Menschen begleiten, die zum Coaching verpflichtet werden
• allparteiliche Gesprächsführung im Rollenspiel üben
• Mediations-Techniken, Krisenintervention und deren Grenzen erleben

Auch verhärtete Konflikte lösen sich in kürzester Zeit auf, wenn Beteiligte ihre einseitige Sichtweise ändern und anders als bisher darüber sprechen und verhandeln.

„großartig! ein Vorbild für den Umgang mit Irritationen und viele wertvolle Impulse, die über die Tätigkeit des Beratens hinaus reichen.“
Edda Bueltemeyer, Kunsttherapeutin, Wien

→ weiterlesen

Das Buch zum Seminar "Widerstand als Motivation" von Paul Lahninger

Beseelt arbeiten: Werte als Kraftquelle

Mi, 12. Juni bis Fr, 14. Juni 2019 (nur in Kombination mit 1 vorangegangenen Modul)
Mi, 24. Juni, 16 Uhr bis Fr, 26. Juni 2020, 15:45 Uhr (nur in Kombination mit 1 vorangegangenen Modul)
Bh. St. Hippolyt, St. Pölten, Paul Lahninger
Sie führen und wirken aus Ihrer inneren Substanz, begleiten in Wertorientierung und Achtsamkeit.
• Coaching in unterschiedlichen Settings vergleichen
• Praxiserfahrung in persönlicher Umsetzung präsentieren
• Abschiedsprozesse gestalten und Nachhaltigkeit stärken

Werthaltungen ordnen unsere Prioritäten, prägen unsere Ziele, stärken unser Durchhaltevermögen. Manche Menschen assoziieren Werte mit Licht, das Orientierung gibt. Wer sich selbst oft überfordert, wer häufig in Stress gerät, sich ausgelaugt fühlt, folgt (meist unbewusst) strengen inneren Antreibern. Statt uns abzuplagen, Ansprüche zu erfüllen, können wir eine Haltung finden, in der die Aufgabe uns erfüllt.

Mein Leitgedanke
„Ich begleite Menschen auf der Grundlage meines Menschenbildes. Die Haltung trägt die Methode, Werte tragen mich. In liebevoller Selbstfürsorge gelingt, mich anderen authentisch „beseelt“ zuzuwenden und Erfolg als Geschenk WAHR zu nehmen. Einsatz erfüllt und beglückt mich.“

„Essentiell ist für mich die kontinuierliche Reflexion der Haltung, die es braucht, um Menschen coachend zu begleiten – etwas, das der Lehrgangsleiter in der „Reise zur Lösung“ authentisch vorlebt.“
Martin Albrecht, Mödling

→ weiterlesen

Eine Veranstaltung der AGB-Akademie für Gruppe und Bildung, Fachbereich Lebens-, Sozialberatung und Coaching in Kooperation mit dem Bildungshaus St. Hippolyt, AGB akkreditiert:

Logo für das Bildungshaus St. Hippolyt
öcert Logo für den zertifizierten Coaching-Lehrgang
AGB - Akademie für Gruppe und Bildung - Logo

IHR NUTZEN

In unseren Seminaren erleben Sie kreative Methodik und wertschätzende Begleitung, trainieren Gesprächsführungstechniken als Ausdruck einer einfühlenden Haltung, um diese in Beratung, Erwachsenenbildung, Führung zu nutzen.
• Sie üben, Zusammenhänge und Wechselwirkungen zu beachten und durch „systemische“ Fragen bewusst zu machen.
• Sie stärken den Blick auf Kompetenzen, Qualitäten, Erfahrungen durch „Ressourcen-Orientierung“.
• Sie unterstützen Eigenverantwortung, Zuversicht und das Er-finden passender Lösungen in „konstruktivistischem“ Verständnis.

IHR ZERTIFIKAT – mit 12 ECTS akkreditiert        

Weiterbildungs Akademie Österreich

Für Coaching-Kompetenz, auch als Einstieg in Beratungsberufe.

• In 5 Seminaren à 24 Einheiten (à 50 min) gewinnen Sie konkrete Erfahrung und Methodenkompetenz
• erleben in Peergroups zusätzlich 8 Stunden Coaching mit Supervision durch einen AGB-Coach und
• dokumentieren ein selbst gewähltes Praktikum über mindestens 3 Coaching Einheiten.

Jeweils 3 Personen bilden eine regionale Peergroup und vereinbaren (wenn möglich) 4 Termine zu je 2 Stunden, meist jeweils ein Termin zwischen 2 Lehrgangs-Seminaren gemeinsam mit einem AGB-Coach als Supervisor. In diesen Peergroup-Treffen wird Coaching unter Supervision geübt.
Das Praktikum für den Lehrgangsabschluss dient der konkreten Umsetzung von Coaching-Kompetenz. Diese Umsetzung wird von jeder Person selbst organisiert, mit Unterstützung in der Peergroup und im Lehrgang. Wahlweise kann dies im Rahmen einer beruflichen Tätigkeit (beratend oder als Führungskraft) oder am freien „Coaching-Markt“ umgesetzt werden.

IHRE INVESTITION

Sie wählen Einzelseminare oder den Lehrgangsabschluss mit Zertifikat:
Preis je Seminarmodul: € 415,– (+ 20% Mwst. = € 498,–) (Frühbucherbonus € 21,– bis 4 Wochen vor Seminarbeginn bzw. für Teilnehmende aus AGB-Lehrgängen € 78,– Ermäßigung)
Der Lehrgangs-Gesamtpreis € 2.480,– (+ 20 % Mwst. ) beinhaltet 5 Seminare, Paul Lahninger‘s Buch „Reise zur Lösung“, Betreuung, Feedback zum Praktikumsbericht und 8 Einheiten Supervision für das Peercoaching sowie das Zertifikat.

Zahlungsvarianten: € 2.976,– (inkl. Mwst.) bei der Anmeldung (Frühbucherbonus bis 15. Oktober 2019 € 390,– )oder
7 Raten zu je € 450,– (inkl. Mwst.): 1. mit der Anmeldung, weitere Raten:
jeweils bis 1. Dez. 2018, 1. Jän. 2019, 1. Feb. 2019, 1. März 2019, 1. April 2019, 1. Mai 2019.
Die Akademie für Gruppe und Bildung ist zertifiziert mit Ö-Cert.
Info über Förderungen: www.kursfoerderung.at

Stornobedingungen:
Bei schriftlichem Rücktritt bis 30 Tage vor Seminarbeginn / Lehrgangsstart € 90,– Bearbeitungsspesen. Danach werden 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen beim Seminar oder Abbruch wird die volle Teilnahmegebühr verrechnet. Die Teilnahme ist übertragbar.

Seminare in St.Hippolyt, Eybnerstr. 5, A-3100 St. Pölten, +43-2742-352104, www.hiphaus.at, Kosten für das Seminarhaus: Vollpension im EZ ca. € 70,–. Zimmer wird reserviert.

Logo für das Bildungshaus St. Hippolyt

STIMMEN ZUM LEHRGANG:

„… Pauls Haltung, mit der er dem Leben und den Menschen begegnet, lässt wie mit Zauberhand Positives, Bestärkendes entstehen. Ich habe die Seminare sehr genossen.“  Bernd Greimel, Führungskraft, Graz

„… Ich fühle mich den Herausforderungen besser gewachsen und spreche bei Konflikten die Klienten auf ihre Stärken und Ressourcen bewusster an.“ Esther Lehermayr, Beraterin, Steyr, OÖ

„… bereits im ersten Modul wurde mir klar, wie wirksam und wunderbar tiefgründig Coaching sein kann.“ Katka Krejcova, Musikmanagerin, St. Pölten

„… Ein wesentlicher Beitrag für mein Wachstum, meine Beseeltheit und meine Energien.“ Manfred Kiss, Lebens- und Sozialberater, Wien

„… eine Bereicherung und Energie zum Auftanken …“ Andrea Rinnhofer, Naturpädagogin, Stmk.

„… sehr kompetente, kreative und praxistaugliche Coaching-Werkzeuge …“ Willi Baier, Gesundheitspsychologe und Lehrbeauftragter, Salzburg

„Die Lehrgangs-Seminare sind ein bisschen wie Urlaub für die Seele, mit vielen spannenden Aspekten. In Achtsamkeit und Kompetenz wird ein wunderbarer Raum geschaffen, in dem Begegnung, Wertschätzung und Lernen wie von selbst entstehen.“ Esther A., Perchtoldsdorf

„Danke für den praxisorientierten Methodenpool, der mein Leben nachhaltig prägen wird.“ Andrea Stöger, Salzburg

Geschäftsbedingungen für unsere Seminare:
Wurde kein abweichendes Zahlungsmodell vereinbart, ist der Seminarbeitrag mit der Anmeldung zu überweisen. Sie haben das Recht den Vertrag binnen 14 Tagen nach Anmeldung per E-Mail kostenfrei zu kündigen. Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn werden € 90,– einbehalten, danach 50 % der Gesamtsumme. Bei Versäumen oder Abbruch eines Seminars wird der gesamte Seminarbeitrag einbehalten. Die Teilnahme ist übertragbar. Bei Abbruch des Lehrganges sind für alle noch nicht besuchten Seminare 50 % des Seminarbeitrages fällig.

Die Kommentare wurden geschlossen