Wohltuende Leitsätze

Wohltuende Leitsätze

Wohltuende Leitsätze:

Ideal für ruhige Augenblicke:

Immer wieder bekomme ich die Rückmeldung, dass „nährende“ und „wohltuende“ Geschenke sehr willkommen sind.
3er-Set: Buch, Kärtchen und CD: € 25,30

Affirmationskärtchenset
144 Gedanken zur Selbstwert-Stärkung
€ 13,20 Aktion: In Österreich versandkostenfrei, im Ausland bitten wir die Portokosten zu übernehmen.

Für freudvolles Engagement, für Zuwendung und Wertschätzung.
Die 144 Kärtchen dieses Sets sind 7 Aspekten zugeordnet:

  • Selbstliebe, Selbstcoaching
  • Lebensgeschichte, Versöhnung
  • Beziehungsqualität, Partnerschaft
  • Konfliktlösung, Unterschiede annehmen
  • Arbeitshaltung, Selbstorganisation
  • Veränderungsbereitschaft, Weiterentwicklung
  • Spiritualität, Lebensverständnis

„Ein guter Gedanke kommt selten allein!“
Denkmayr-Verlag, Linz 2007
ISBN 978-3-902488-96-1

„Großartig, eine wunderbare Idee!“ Ulrike Pammer, Lehrerin, Feldbach, Stmk.

„Wunderbar gestaltete Herzensöffner, privat, im Team, in der Elternarbeit, in Seminaren. Ich bin jedes Mal von der Wirkung berührt.“ Sonja Zirnwald, Sozialarbeiterin, Ried im Innkreis

Wohltuende Leitsätze

Gebrauchsanweisung

Es kann anregend sein, ein Kärtchen zu ziehen und zu überlegen, zu welcher Situation dieser Spruch passt. Positive Leitsätze wirken, wenn wir sie als stimmig empfinden. Wenn Widerstände gegen eine Affirmation auftauchen, kann ich mit diesen freundlich in Dialog treten. Jeder Widerstand will uns etwas mitteilen!
Affirmationen wirken intensiver, wenn ich

  • mir eine ausgewählte Affirmation regelmäßig vorspreche,
  • in Meditation visualisiere,
  • in Entspannung nachspüre,
  • diese plakativ schreibe,
  • bildhaft gestalte,
  • sie bei mir trage,
  • auf den Kalender pinne,
  • sie mit einer Blume auf einen besonderen Platz stelle,
  • mir diese ins Ohr flüstern lasse,
  • oder sie einem persönlichen Brief oder einem Geschenk beilege.

Affirmationen: hilfreiche Gedanken

Positives Selbstwertgefühl ist die Grundlage für soziale Kompetenz in Konfliktmanagement, in Führungsaufgaben und in der Beziehungsgestaltung. Unsere lebensbejahende Einstellung wird genährt von Selbstachtung. Dies ist die tiefste Quelle für freudvolles Engagement, für Zuwendung und Wertschätzung. Wir wählen, entweder auf Hindernisse zu starren, oder unseren Blick auf das zu richten, was uns weiterhilft, auf Ziele und Lösungen.

Die Kommentare wurden geschlossen